Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, 16. November 2018 wird wieder in ganz Deutschland vorgelesen! Jedes Jahr, am dritten Freitag im November, rufen DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen. Auch die Stadtbücherei Sankt Augustin beteiligt sich an der Aktion.

[weiter]

Geister, Hexen und Vampire an der Gutenbergschule

Bei der städtischen Ferienaktion an der Gutenbergschule in Sankt Augustin-Ort erlebten 99 Kinder zwei bunte Herbstwochen. Ein besonderer Höhepunkt war das „Geisterfest“ zum Abschluss.

[weiter]

Termine

Sa, 17.11.2018 13:00 bis
18:00

Kunst und Gourmäh im Herbst

Regionale Handwerkskünstler und Gäste stellen, umrahmt von Delikatessen, ihre Werke vor.

[weiter]

So, 18.11.2018 11:00 bis
18:00

Kunst und Gourmäh im Herbst

Regionale Handwerkskünstler und Gäste stellen, umrahmt von Delikatessen, ihre Werke vor.

[weiter]

Spielflächen

In Sankt Augustin gibt es mehr als 50 Spielplätze, 26 Bolzplätze, eine Skater-Anlage und zwei Beach-Volleyball-Anlagen. Zwei der Spielplätze sind mit Spielgeräten für Kinder über 10 Jahren ausgestattet. An 25 Stellen stehen Basketballkörbe und Schulhöfe sind bis auf wenige Einschränkungen nachmittags zum Spielen geöffnet.

Spielplätze

Spielplätze sind für Kinder besonders wichtig. Hier können sie ihren Bewegungsdrang ausleben, Freunde finden, von anderen Kindern lernen und sich mit anderen Kindern messen. Aber auch für Familien sind die Spielplätze wichtige Treffpunkte.

Trendsport-Anlagen

Was für Kinder die Spielplätze, sind für Jugendliche die Trendsportanlagen: Treffpunkte um gemeinsam mit Freunden die Freizeit zu verbringen und sich dabei sportlich zu betätigen. Fürs Skaten sowie für Beach-Volleball oder Street-Ball gibt es in Sankt Augustin besondere Anlagen, außerdem in allen Stadtteilen Bolzplätze und Streetball-Anlagen ...

Spielplatzpaten

Als Ansprechpartner für die Kinder, Eltern oder Anwohner sind Spielplatzpaten näher dran an den akuten Spielplatzprobleme. Sie geben den Kindern Hilfestellung bei Konflikten und informieren die Mitarbeiter des Bauhofs bei beschädigten Spielgeräten, kurz gesagt: Sie sind Partner der Kinder