Hier geht es zur Startseite

Aktuelles aus Meindorf

Aktuelles rund um Meindorf finden Sie auch unter www.meindorf.net.

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Arbeiten am Rasensportplatz in Meindorf abgeschlossen

Die Sanierung des Meindorfer Rasensportplatzes ist abgeschlossen. Aufgrund der Lage des Platzes im Naturschutzgebiet an der Sieg mussten die Stadt Sankt Augustin und der FC Adler dabei strenge Anforderungen beachten. Der Platz soll aber erst im nächsten Jahr bespielt werden. Im Frühjahr wird er offiziell eingeweiht.

[weiter]

Termine

Fr, 16.11.2018 17:30 bis
18:30

Kindertagesstätte Schatzinsel e. V.

[weiter]

Sa, 15.12.2018 15:00 bis
22:00

Weihnachtsmarkt in Menden

Weihnachtsmarkt in Menden am 3. Adventswochenende

[weiter]

Meindorf

Meindorf ist mit fast 3.000 Einwohnern einer der kleineren Sankt Augustiner Stadtteile. Ihn zeichnet ein lebhaftes Vereinsleben aus. Meindorf liegt im Westen Sankt Augustins an der Sieg.

Ortsvorsteher Peter Kespohl

Ortsvorsteher in Meindorf

Peter Kespohl
Theodor-Heuss-Str.13
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/1655666
Fax: 02241/1655668

E-Mail:ortsvorsteher@meindorf.net

Historisches

Historische Ansicht des Heiligenhäuschen Bildsammlung Stadtarchiv

Heiligenhäuschen - Ende der 1970er-Jahre

Auf dem Hochufer der Sieg entstand wohl im sechsten Jahrhundert der Ort Meindorf. Über viele Jahrhunderte blieb er eine kleine, mit Zäunen abgeschlossene, bäuerliche Siedlung, die nur durch einfache Wege mit den umliegenden Orten verbunden war und keine Anbindung an den Fernverkehr hatte. Hier gab es neben mehreren kleinen auch drei sehr große Höfe, den Abtshof, den Blanckarts-Hof und den Thurnhof.

Heiligenhäuschen - aktuelle Ansicht Walter Rosteck - Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis

Heiligenhäuschen - 2010

Erhalten haben sich einige der Hofanlagen sowie mehrere Wegekreuze. Der alte Ortskern liegt am Schnittpunkt der Wege Liebfrauenstraße/Am Weiher und Am Bahnhof/Hofgartenstraße, um die sich in den letzen Jahrzehnten zahlreiche Neubaugebiete gelegt haben. Der Weg zur Kirche führte die Meindorfer bis zum Bau der eigenen Kapelle 1912 nach Menden. Seit dem 18. Jahrhundert lässt sich eine Fährverbindung über die Sieg nachweisen, die erst 1948 nach einem schweren Unglück eingestellt wurde.

Heute zählt Meindorf annähernd 3.000 Einwohner. Seine idyllische Siegaue wird gern zu Freizeitaktivitäten genutzt.

Aktuelles aus Meindorf

Aktuelles rund um Meindorf finden Sie auch unter www.meindorf.net.